Schröpfen

Das Schröpfen ist eine Hautreiztherapie und zählt zu den ausleitenden Verfahren. Nachdem der Rücken eingeölt worden ist, wird mit Schröpfgläsern und deren erzeugten Unterdruck massiert oder lediglich die Gläser aufgesetzt. Durch die Sogwirkung tritt Blut und Lymphflüssigkeit in das Gewebe aus.

Verhärtungen, Verspannungen und Blockaden werden so gelöst und zusätzlich werden die Akupunkturpunkte am Rücken stimuliert und die Durchblutung gefördert. Ausserdem wird das Immunsystem aktiviert und der Stoffwechsel angeregt.

Einsatzgebiete:

  • Verspannungen (Nacken, Schulter, Rücken, Lendenwirbel)
  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Rheuma
  • Hexenschuss/Ischias
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Fieber, Erkältung, Grippe
  • Allergien
  • Blutdruck
  • Verdauungsprobleme
  • usw.

Sind Sie unsicher ob und wie Ihre Beschwerden gelindert werden können? Kontaktieren Sie uns.